Schmalenbachgesellschaft und TUHH organisieren Symposium zum Thema „Frugal Innovation“

Innovationskugel 120x120Symposium

„Frugal Innovation“
und die Internationalisierung der FuE

Hintergründe, Strategien, Fallstudien

Hamburg, 9./10. Oktober 2014

Direkter Link zu allen weiteren Details sowie zur Anmeldung: hier anklicken


Continue reading

Der Erfolg frugaler Produkte ist nicht aufzuhalten!

Pressemitteilung / Hamburg, 21.10.2013

Center for Frugal Innovation @ TUHH„Deutsche Baumaschinen zu gut für den Weltmarkt“ titelte Die Welt am 17.4.2013. Deutsche Maschinenbauer werden dem Bericht zufolge trotz Innovationstrophäen von den Märkten der Schwellenländer verdrängt. Die Gründe sind sowohl die fehlende Zahlungskraft als auch die abnehmende Zahlungsbereitschaft lokaler Kunden. Anstelle hoch komplexer („over-engineered“) und damit einhergehend teurer Produkte fragen sie erschwingliche und robuste Technik nach, die häufig aus anderen Ländern und insbesondere aus den Schwellenländern selbst kommt. Solche „good enough“ Produkte, Lösungen mit ausreichender Funktionalität bei guter Qualität und einem sehr wettbewerbsfähigen Preisniveau, kennzeichnen den Innovationsansatz „frugaler Innovationen“.

Continue reading

„Innovating more with less in India“

An article on the GE Look ahead blog of The Economist says, „Solar-powered ATMs and other frugal energy projects point the way to a more sustainable global future“. Continue reading